Samstag, 29. September 2012

Bianchi fertig

Heute war kein Wetter für eine Radtour, daher nutzte ich die Zeit um das Bianchi herauszuputzen. Die Räder bekamen ein neues Felgenband und die Reifen ersetzte ich mit Michelin Pro Race 3. Auch das Lenkerband musste ich tauschen, da das alte an einigen Stellen zerrissen war.

Freitag, 28. September 2012

Neue Felgen für's Cannondale

Die neuen H PLUS SON Felgen passen perfekt zu mein Cannondale Rennrad. Der Ersatz wurde durch einen Riss in der Hinterradfelge notwendig. Da sich keine baugleiche Gipiemme Felge mehr finden liess, beschloss ich beide Räder zu ersetzen. So wählte ich beim Zweiradgeber die Felgen und liess mir anschliessend die Räder zusammenbauen. Die Räder sind perfekt und haben heute die ersten 50 km zurückgelegt.

Sonntag, 23. September 2012

Frühherbstausfahrt

Nun ist Carbo-Loading angesagt. Heute habe ich in etwa die gleiche Velorunde wie vor einer Woche gefahren. Die Impressionen waren vielfältig: "Bunt" angezogene Radrennfahrer, Hanf- und Tabakfelder am Strassenrand, Wysonntig in Tegersfelden, Oktoberfest in Jestetten (die Mass Bier ging mir ab diesem Zeitpunkt nicht mehr aus dem Kopf), Chilbi in Rheinau, etc.
Total: 121 km, 638 Höhenmeter, Schnitt 30.7 km/h.

Mittwoch, 19. September 2012

Uufpassä, nöd aapassä!

Renato Kaiser ist als Slammer und Spoken-Word-Poet unterwegs. Die Finanzierung seines neue Buches läuft über die Plattform 100-days.net. Die angestrebten CHF 4'500 sind zusammen, doch für das Projekt zählt jeder Franken. Unterstützt den Kaiser! Ich habe ihn schon live gesehen und er ist wirklich gut.

Dienstag, 18. September 2012

3..2..1..meins!

War ein Slogan der von eBay im Jahr 2003 verwendet wurde. Auf Ricardo habe ich dieses Rennvelo ersteigert. Das Velo ist knapp 30 Jahre als mit Columbus Rahmen und Shimano EX 600 Arabesque Komponenten.

Sonntag, 16. September 2012

Spätsommerausfahrt

Das schöne Wetter von heute nutzte ich für eine grössere Veloausfahrt. Von Zürich ging es Richtung Koblenz und dann über die Grenze nach Waldshut-Tiengen. Mein Weg führte dann weiter dem Rhein entlang bis nach Jestetten (den Hügel am Rhein umfuhr ich und auch einen Abstecher zur alten Radrennbahn Jestetten liess ich aus). Über Rheinau, Flach, Berg am Irchel und Bülach führte mich der Weg zurück nach Zürich. 
Total: 127 km, 535 Höhenmeter, Schnitt 30.6 km/h.

Sonntag, 9. September 2012

Double Ultratriathlon Neftenbach

Gestern Samstag um 09:00 startet der 2. Double Ultratriathlon in Neftenbach. Das sind 7.6 km Schwimmen, 360 km Radfahren und gut 84 km Laufen. Anlässlich dieses Events führte meine Sonntagsmorgenausfahrt mit dem Velo am Wettkampfgelände vorbei. Eigentlich wollte ich meinen Kollegen Peter Ackermann auf den letzten Runden anfeuern, doch dieser hatte in der Nacht richtig Gas gegeben und war als Zweitplatzierter bei meiner Ankunft bereits im Ziel (Gesamtzeit knapp 23 Stunden!!). Wir haben uns noch gut unterhalten. Peter sah etwas müde aus, aber die extreme Belastung des Wettkampfs war ihm überhaupt nicht anzusehen.

Dienstag, 4. September 2012

Märli am See

Die Märli am See sind immer ein Besuch wert. Seit Jahren besuchen Frau von Alpenschick und ich diese Veranstaltungen. Dieses Mal erzählten die Geschichten Jürg Halter (auch bekannt als Kuti MC), Patrick Frey, Reeto von Gunten und Timmermahn. Das Musikprogramm wurde von Anna Känzig zusammen mit ihrem Gitaristen Tobias Röthlin bestritten.